EXCOR Dienstleistung

Der VCI-Korrosionsschutz ist das letzte Glied innerhalb einer Prozesskette. Die vorausgegangenen Bearbeitungs- und Reinigungsvorgänge können jedoch erheblichen Einfluss auf den Oberflächenzustand von Metallteilen nehmen. Um die notwendigen Voraussetzungen für einen wirklich sicheren Korrosionsschutz zu schaffen, bietet Ihnen EXCOR die folgenden qualifizierten und qualifizierenden Leistungen:

  • Kundenspezifische Erfassung der Bearbeitungsprozesse und der dabei verwendeten Medien
  • Oberflächenanalyse der zu schützenden Teile
  • Rückverfolgung der Ursachen korrosionsfördernder Oberflächenrückstände
  • Analyse sämtlicher verwendeter Medien und Reiniger
  • Beratung zur Vermeidung korrosionsfördernder Rückstände
  • Entwicklung anforderungsgerechter Verpackungen
  • Prüfung der Verpackung durch Klimasimulation
  • Anwendungsschulung (in Ihrem Haus, auf Seminaren, bei EXCOR Workshops).

Korrosionsschutz beginnt vor dem Verpackungsprozess!

Passgenaue Lösungen setzen die Kenntnis der anwenderspezifischen Situation voraus. Wichtig ist dafür eine Erfassung der Bearbeitungsprozesse. Hierzu gehört aber auch die Überprüfung sämtlicher Prozessmedien, eingesetzt bei der mechanischen Bearbeitung sowie der Reinigung und Konservierung der jeweiligen Güter. EXCOR empfiehlt, hierbei auch die Transport-, Umschlags- und Lagerungsprozesse (sogenannte TUL-Prozesse) vollständig zu berücksichtigen.